Header-Schatten.jpg

Videopassivverteiler 300042

kommt bei einer Vollstern-Verkabelung zum Einsatz

Der Videopassivverteiler kommt bei einer Vollsternverkabelung zum Einsatz. Er verteilt das Videosignal auf bis zu 4 Stichleitungen. Die Ausgänge und Eingänge sind symmetrisch aufgebaut. Die maximale Leitungslänge beträgt von der Türstation zur am weitesten entfernten Innensprechstelle 75 m. Es können mehrere Passivverteiler in einem System verwendet werden (z. B. bei 8 Steigleitungen in Vollsternverkabelung). Eine Parallelschaltung (gleichzeitiges Klingeln mehrerer Video Innensprechstellen) ist mit dem Videopassivverteiler nicht möglich.

  • Einbau in UP-Schalterdose
  • 4 Ausgänge für Stichleitungen
  • Einsatz mehrerer Videopassivverteiler möglich
  • Symmetrische Videoübertragung
  • Arbeitstemperaturbereich: -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP20

Maße: 50 x 42 x 15 mm

300042_Detail.jpg