COMFORTbox-Header.jpg

Paketfachanlage und Türkommunikation aus einer Hand

SKS bietet gemeinsam mit dem Schweizer Familienunternehmen s: stebler die neue Paketfachanlage COMFORTbox an und geht damit einen weiteren großen Schritt in Richtung Vollsortimenter im Bereich Elektronikprodukte und digitale Dienstleistungen rund um die Eingangstür. Die Paketfachanlage wird ab Ende August von SKS in Deutschland vertrieben und zum Jahresbeginn 2021 lieferbar sein.

Kurz und prägnant: das Teaservideo zur COMFORTbox mit einem ersten Überblick zum Produkt. 

 

Das neue Produktvideo zur COMFORTbox bietet Ihnen eine komplette Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten, die sich Ihnen mit der COMFORTbox bieten.

 

COMOFRTBOX_PRODUKTFILM.00_00_36_04.Standbild002_R2.jpg

Während Videotürkommunikation bereits heute den Standard für wertige Wohnimmobilien definiert, stellt die lokale Paketfachanlage aufgrund steigender Zustellung von Paketen und einer Änderung der Nutzungsgewohnheiten der Bewohner, eine sinnvolle Investition in die Zukunftsicherheit der Immobilie dar. Neben dem kontaktlosen Warenverkehr ermöglicht die Paketfachanlage COMFORTbox auch den Empfang von Paketen rund um die Uhr. Eine Anwesenheit des Empfängers ist nicht mehr erforderlich und Zeit für aufwendige Fahrten zu Paketshops entfallen. Das Paket kann direkt bei erster Anlieferung zugestellt werden. Die COMFORTbox bietet somit auch ökologisch einen großen Vorteil.

 


Vorteile der COMFORTbox

Vorteile für Bewohner
Icon1-6_Grafik_R1.jpg
Vorteile für Bauträger und Investoren
Icon7-12_Grafik_R2.jpg

Einfach in der Handhabung

Test_Beton.jpg

Durch die Integration einer COMFORT IP Türstation dient die COMFORTbox sowohl als Bedienelement der Paketfachanlage als auch der Steuerung der Türkommunikation. Standardmäßig verbaut ist eine 5,7" COMFORT IP Türstation in den Farben weiß oder schwarz. Alternativ ist der Einbau einer 10,1" Variante in schwarz möglich.

 

Ipad_Test.jpg

Die einfache Einrichtung und Verwaltung der Gebäudekommunikation und Paketfachanlage kann durch die Hausverwaltung oder den Concierge über das my sks Portal erfolgen.

Handy_App_kleiner.jpg

Die my sks App informiert den Bewohner mittels Push-Nachricht über eingehende Hausrufe und die Zustellung von Paketen in die COMFORTbox. Die für die Entnahme notwendige Pin wird automatisch vom System generiert und direkt mit der Push-Nachricht übermittelt.

Bedienung der Paketfachanlage

01_Startseite.png

Startbildschirm

Der Zustellprozess erfolgt über das intuitiv bedienbare Color Touch Display der COMFORT IP Türstation. Sowohl die direkte Zustellung als auch die persönliche Übergabe mittels Klingelruf sind auswählbar.

02a_Auswahl_Paket_zustellen.png

Keiner zu Hause?

Bleibt der Hausruf unbeantwortet, kann der Zustellprozess in das Paketfach erfolgen. Der Anlagenbetreiber hat hier die Möglichkeit diesen Prozess wahlweise mit oder ohne Eingabe eines Identifizierungspins zu realisieren.

 

04_Auswahl_Paketgröße_2020.png

Auswahl Paketfach

Je nach Paketgröße kann das passende Paketfach für die Zustellung ausgewählt werden. Der Bewohner erhält nach Abschluss der Zustellung eine Nachricht über die my sks App.

 

COMFORTbox Paketfachmodulsystem

COMFORTBox-Uebersicht-grosse-Paketfachsteelen_R4.jpg

Dank unserer Modulbauweise können Sie Ihre COMFORTbox mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis an Ihre Bedürfnisse anpassen.

COMFORTbox Sonderanfertigung

99bZuerich270919_39_test.jpg

Mit einer maßgeschneiderten COMFORTbox können Sie die Anlage noch individueller an Ihr Bauvorhaben anpassen. 

Serviceportal